06.02. 17:57, Brandmeldealarm

Zu einem Brandmeldealarm in einem Hotelbetrieb alarmiert wurden wir heute. Starke Rauchentwicklung beim Popcornmachen🙂 in der Kinderanimation führte zum Auslösen eines Rauchmelders. Nach einer kurzen Lageerkundung konnten wir wieder einrücken.

15.11. 18:06 Wohnhausbrand in St. Oswald

Zum dritten Einsatz in 5 Tagen gerufen wurden wir heute nach St. Oswald. Durch eine defekte Heizdecke geriet ein Bett in Brand. Dieser breitetet sich auf den Holzfußboden aus. Ein Atemschutztrupp konnte den Brand rasch löschen und die glosenden Reste aus dem Gebäude bringen. Anschließend wurden die Räume noch mit der Wärmebildkamera auf Glutnester kontrolliert.

Brand eines landwirtschaftlichen Objekts in Zaglau, Ulrichsberg

Alarmstufe 3 wurde am 13.11. um 23:45 in Ulrichsberg ausgerufen. Beim Eintreffen stand der Wirtschaftstrakt in Vollbrand. Als eine der ersten Feuerwehren am Brandort übernahmen wir den Schutz der angrenzenden Wohngebäude, die Belüftung des Stalls, die Einsatzleitstelle und die Wasserversorgung von der Großen Mühl. Wegen der starken Verrauchung mussten die unter dem brennenden Stadel befindlichen Kühe ins Freie gebracht werden. Nach ca. 2 Stunden war der Brand unter Kontrolle. Die Wohngebäude konnten gerettet werden. Unser Einsatz war um 4:25 beendet.
Brand Zaglau (1) Brand Zaglau (2) Brand Zaglau (3) Brand Zaglau (4) Brand Zaglau (6) Brand Zaglau (7) Brand Zaglau (8) Brand Zaglau (9) Brand Zaglau (10) Brand Zaglau (11) Brand Zaglau (12) Brand Zaglau (13)

23472250_704214389769728_8146237053463901756_n 23517520_704214403103060_6412908399888559893_n 23561482_704214379769729_2285166789745944577_n

11.11. 01:14 Verkehrsunfall

Zu einem Verkehrsunfall wurden wir am 11.11. um 01:14 früh gerufen. Das Auto lag auf dem Dach, zum Glück befanden sich aber keine Personen mehr im Wrack. Das Fahrzeug wurde von uns mit Hilfe des KRF auf die Räder gestellt, gesichert und das Abschleppen veranlasst.
http://www.nachrichten.at/oberoesterreich/muehlviertel/ticker-muehlviertel/Aigen-Schlaegel-22-Jaehriger-tobte-nach-Unfall;art1102,2732320

Großübung Busunfall am Samstag, 21.10.

So lautete der Einsatzbefehl zu einer Großübung mit 120 Teilnehmern am Samstag, 21.10. um 14:00. Bei der Lagerkundung stellte sich heraus, das es sich um einen auf einen PKW umgestürzten Reisebus mit 25 Insassen und einen Frontalzusammenstoß zweier PKW handelte. In Zusammenarbeit mit den Feuerwehren Schlägl und Ulrichsberg sowie mehreren Rettungsfahrzeugen, besetzt mit Teilnehmern eines FK1- Ausbildungslehrgangs des Roten Kreuz wurde das schwierige Szenario erfolgreich bewältigt.Bei einer gemeinsamen Nachbesprechung im Feuerwehrhaus Aigen wurde der Einsatz noch einmal aufgearbeitet.

Räumungsübung Volksschule und Neue Mittelschule

Die jährlich vorgeschriebene Räumungsübung wurde kürzlich in der Volksschule und in der Neuen Mittelschule Aigen-Schlägl durchgeführt. Um die Übung möglichst realitätsnahe zu gestalten, wurde ein Gang vollständig verraucht, sodass einer Klasse der Fluchtweg versperrt war. Die Kinder wurden mit ihrer Lehrerin von einem Atemschutztrupp und mittels Drehleiter gerettet. Im Anschluss wurde dem Lehrpersonal noch die richtige Handhabung eines Feuerlöschers demonstriert. Eingesetzt waren die FF Aigen, FF Schlägl und die Drehleiter Rohrbach.

75. Geburtstag OBM Franz Pfleger

Wir gratulieren unserem OBM Franz Pfleger zum 75. Geburtstag und bedanken uns für den gemütlichen und lustigen Abend.