4160 Aigen-Schlägl, Moldaustraße 2
07281 20 500
09101@ro.ooelfv.at

Aktuelles

7.1.2021, 90. Geburtstag HLM Anton Kern

Unser ältester Kamerad, HLM Anton Kern, feiert heute seinen 90. Geburtstag. Anton ist seit beeindruckenden 73 Jahren Mitglied der Feuerwehr Aigen. Trotz der geltenden Einschränkungen war es uns ein Anliegen, ihm, wenn auch nur kurz, zu gratulieren und uns herzlich für seinen jahrelangen Einsatz zu bedanken. Wir wünschen ihm noch viele weitere Jahre in Gesundheit…
Weiterlesen

Friedenslicht 2020

Auch in diesem ungewöhnlichen Jahr wird das Friedenslicht aus Betlehem nach Aigen-Schlägl kommen. Es kann von 9:00-11:00 beim Bahnhof Aigen-Schlägl und von 9:00 – 12:00 beim Feuerwehrhaus abgeholt werden. Wir freuen uns über eine kleine Spende für unsere Jugendgruppe.

11.-14.12. Covid – Massentests

Bei den aktuell laufenden Covid-Tests für die Bevölkerung waren Logistik, Lotsendienst und die Lenkung der anstehenden Personen unsere Aufgabe. Selbstverständliche wurde auch unser eingesetztes Personal zuvor getestet und zur Gänze für Negativ befunden.

Besuch von Landesrat Ing. Wolfgang Klinger

Am 7.10. besuchte uns der für die Feuerwehren und Katastrophenschutz zuständige Landesrat Komm.-Rat. Ing. Wolfgang Klinger mit einer Abordnung der Bezirks- und Ortsgruppe der FPÖ. Alle zeigten sich beeindruckt von der Qualität unseres Feuerwehrhauses und der Ausrüstung. Auch die Bergrettung Aigen-Schlägl nutzte die Gelegenheit zu einem Gespräch mit dem für sie zuständigen Regierungsmitglied.

19.09. Feuerwehrstorch im Einsatz

Gestern landete unser Feuerwehrstorch in Weichsberg und brachte unserem Kamerad Daniel Hetzendorfer und seiner Julia eine Anika. Herzlichen Glückwunsch der kleinen Familie!!

19.09. Radausflug

Unser geplanter 2-tägiger Ausflug konnte heuer nicht stattfinden. Stattdessen stand gestern ein Radausflug am Programm. 35 Kameraden mit Begleitung strampelten von Oberhaag ca. 30 km entlang des Moldaustausee über Predny Vyton und Lipno nach Frymburk. Nach dem Mittagessen setzten wir mit der Fähre über und fuhren noch ca. 15 km zur abschließenden Jause ins Panyhaus.

18.09. Übung im Stationsbetrieb

Um den aktuellen Covid-Bestimmungen gerecht zu werden, wurde unsere letzte Übung im Stationsbetrieb abgehalten. Dabei wurden folgende Szenarien bearbeitet: Ausbringen von Tieren bei Brand eines landwirtschaftlichen Objekts (Danke an Bernhard Eichinger für die fachliche Unterstützung), Rettung einer eingeklemmten Person mithilfe der Hebekissen sowie das Herstellen eines Auffangbeckens mit den Steckleiterteilen.

12.08., 16:59 Technischer Einsatz Grünwald

Zu einer Personenrettung alarmiert wurden wir am 12.08. um 16:59. Ein Wanderer konnte aufgrund gesundheitlicher Probleme nicht mehr weiter. Da eine Zufahrt nicht möglich war, musste die Person ca. 200 m getragen werden bevor sie der Rettung übergeben werden konnte.

Feuerwehrhochzeit

Am 1. August gab unser Kamerad Patrick Kneidinger seiner Sandra das JA-Wort. Wir gratulieren dem frisch vermählten Paar recht herzlich und wünschen ihnen alles Gute für die gemeinsame Zukunft.